Willkommen auf meinem kreativ-besinnlichen Blog
RSS

Mittwoch, 19. September 2012

MeMadeMittwoch am 19.09.2012

Vor einem Jahr hing noch kein einziges Walkkleid in meinem Schrank, inzwischen habe ich vier aus drei unterschiedlichen Schnitten (und noch zwei weitere Stoffe bereit liegen).

Heute trage ich im Büro ein 8-Bahnen-Kleid K-021 (Schnittmuster von Garconne) aus einem leichten Walk mit Viskoseanteil ("Visuld" von ONION).







Dazu ein Basic-Shirt aus grauem Jersey (Ottobre Woman 2/2006), Legging aus schwarzem Jersey (Ottobre Woman 2/2011) und einen Blazer (Ottobre Woman 2/2006). 

Kette von Gabi
Schuhe "Sirima" von MBT

Genäht habe ich dieses Kleid übrigens am vergangenen Samstag zum Anlass unseres 25-jährigen Abi-Jubiläums-Treffens (morgens zugeschnitten, angefangen zu nähen, dazwischen gekocht, Auto getankt, mit Sohnemann zum Handglocken-Auftritt, und noch rasch den Saum und die Ausschnittkanten umgenäht, bevor ich dann zum Treffen gefahren bin). Diese Turbo-Nähaktion war möglich, weil der Stoff weder versäubert noch gefüttert werden musste. Und selbst der nahtverdeckte Reißverschluss in der linken Seitennaht war ratzfatz eingenäht.

Was die anderen MMM-Mädels heute präsentieren, seht ihr hier.


4 Kommentare:

annimo hat gesagt…

tolles Kleid, perfekt für die kommende Zeit

Liebe Grüße Astrid

keinhölzchen hat gesagt…

Toll - so schnell genäht und so schick! Den Schnitt werde ich mir mal näher ansehen!
Viele Grüße
Petra

Halitha hat gesagt…

wow, ganz und gar memade!
ich bin echt beeindruckt und es steht dir so gut! walk ist auch eines meiner liebsten materialien geworden, neben "normaler" wolle.

glg
halitha

Mirella hat gesagt…

Steht dir ausgezeichnet und dann noch so turboschnell genäht.
LG Mirella

Kommentar veröffentlichen