Willkommen auf meinem kreativ-besinnlichen Blog
RSS

Sonntag, 2. Dezember 2012

Sew-along: Weihnachtskleid - Teil 2




2.12.2012
Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 2: Jetzt gehts los!
Ich hab schon angefangen, es wird toll! / Meine Stoffe kommen hoffentlich morgen... / Ich habe mich für diesen Schnitt entschieden, schaut mal. / Ich glaub der Schnitt passt mir doch nicht, oder was meint ihr?



Grmpf, in der vergangenen Woche hat mich ein grippaler Infekt in meine Grenzen verwiesen, als ob die Bewegungseinschränkungen durch die Schulter-OP nicht ausreichen würden. *grmpf* Da ich dennoch arbeiten war, habe ich zuhause dann mehrere Gänge zurückschalten müssen und bin nähtechnisch nicht wirklich weitergekommen.

Aber: Ich habe mich dahingehend entschieden, dass es (mindestens) zwei Kleider geben wird!


Zum einen das Kleid Garconne K-031 aus lila Jeansstretchstoff (das Wort ist ein Zungenbrecher!). Inzwischen habe ich doch tatsächlich noch eine schöne Spitze dazu gefunden, leider jedoch keine Borten oder ähnliches, um das Neckholderteil einzufassen. Daher die Überlegung, ob ich die vordere Passe ggf. komplett mit Spitze belege? 
Für dieses Kleid wäre nun alles da, inkl. verdeckter Nahtreißverschluss und Nähgarn, der Stoff ist sogar schon vorgewaschen. Und da ich am Mittwoch und am Samstag schon mal Weihnachtsfeiern habe, versuche ich, dieses Kleid zeitnah zu realisieren.








Dann fasziniert mich noch immer das Kleid "Stitch Details" (Modell 1, Ottobre Woman 5/2012). Letzte Woche gingen da die Meinungen zum Stoff auseinander. Bestellt habe ich zwei verschiedene Stoffe als Alternativen (nicht in Kombination!), einmal den bereits verlinkten festlich-edel-eleganten grau-silbrigen Stoff und dann noch einen blaugrauen Kammgarnstoff (Woll-Poly-Gemisch).




Der grau-silbern glänzende Stoff ist sehr edel und das Kleid wäre dann für besondere Gelegenheiten. Aber das könnte ich dann nicht so oft tragen. Hinzu kommt, dass es bei uns an Weihnachten nicht so super-elegant-edel-chic zugeht. 
Wenn ich dagegen den neutralen Kammgarnstoff nehme, wäre es z.B. auch durchaus auch noch bürotauglich.  
Oder ich nähe dieses Kleid aus beiden Stoffen ... - also 2 x
Egal, ich brauche noch nahtverdeckten Reißverschluss und Futterstoff (ich möchte das Kleid gerne füttern, außer den Ärmeln). Außerdem sind diese Stoffe erst gestern gekommen und müssen noch in die Waschmaschine.

Einen Überblick über die virtuelle Nähgemeinschaft findet ihr hier.

Erst mal ein paar Vanillekipferl backen und dann mit Tee und Plätzchen im Hintergrund loslegen!

6 Kommentare:

BuxSen hat gesagt…

Ich bin gespannt, ich bin gespannt! Schön, dass noch jemand so bekl...pt ist, und sich (mindestens) 2 Kleider vornimmt! Ich drück uns die Daumen, dass alles klappt!
Liebe Grüße,
BuxSen

Halitha hat gesagt…

wow, gleich zwei (oder sogar drei!?) kleider. wahnsinn.
ich bin ziemlich gespannt auf dein kleider und mag deine auswahl. mal sehen, welches du dann tatsächlich an heilig abend trägst!

lg
halitha

wupperbaer hat gesagt…

Oh....schöne Kleider und die Stoffauswahl...boah, ganzneidischichwerd....Bin gespannt, wenn Deine zwei Kleider fertig werden...ich schaue vorbei!

GLG Regina

Britta hat gesagt…

Die Entscheidungsschwierigkeiten haben wohl mit dem Schnittmuster zu tun :-). Ich habe ihn mir auch vorgenommen und weil ich mich stofflich nicht entscheiden konnte, möchte ich auch zwei nähen, allerdings nicht unbedingt bis Weihnachten. Ich habe auch einen glänzenden, silbergrauen bestickten ausgewählt, wie lustig. Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest und schaue wieder vorbei.
Viele Grüße
Britta

Gaby hat gesagt…

Und ich habe schon gedacht, ich wäre die Einzige, die zwei Kleider näht...bei Dir sind es ja sogar drei!
Das kriegen wir schon hin, oder?

Lg Gaby

Mirella hat gesagt…

Liebe Antje, schöne Stoffe hast du ausgewählt. Ich bin echt gespannt auf deine Kleider. Mein Favorit ist der graue mit Stickerei.
LG Mirella

Kommentar veröffentlichen