Willkommen auf meinem kreativ-besinnlichen Blog
RSS

Sonntag, 16. Dezember 2012

Sew-along: Weihnachtskleid - Teil 3+4


9.12.2012
Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 3: Ich nähe, also bin ich.

Es wird, Geduld, es wird... / Ich bin fast fertig, nur noch die Knöpfe. / Hilfe, da stimmt was nicht!


Letzte Woche habe ich es leider nicht geschafft, etwas zum Sew-along zu schreiben. Es hätte sich auch nicht gelohnt. Denn Stand vom letzten Sonntag war: Schnitte rauskopiert und Stoffe vorgewaschen.

Das war's. Aber dann habe ich mich im Laufe der Woche aufgerafft. Schließlich will ich ja mehr als nur ein Kleid nähen. Also tatkräftig Stoff für Kleid Nr. 1 (Garconne K-031) zugeschnitten. Uff, Hilfe, da stimmt was nicht!!! Alle Teile zugeschnitten, aber der Stoff reicht nicht, um die Passe damit zu doppeln. Grmpf. OK, ich will das Kleid ja noch füttern. Also, alle Teile aus Viskosefutter zugeschnitten und genäht. Die vordere Passe sowie die aufgesetzten Taschen habe ich noch mit einer farblich passenden Spitze belegt. Das Neckholder-Teil gemäß Schnitt habe ich nicht genäht, da ich nichts gefunden habe als Abschluss für die Spitzenteile. Die Schulternähte der Träger blieben zunächst offen und wurden erst nach dem Verstürzen geschlossen. Der nahtverdeckte Reißverschluss konnte nicht in die Seitennaht, sondern musste in die rückwärtige Mittelnaht. Dafür sind 40 cm etwas knapp. Durch das Viskosefutter sitzt die Passe nun recht knapp. Die Träger sind etwas lang. Insgesamt ist das Kleid jedoch tragbar, mit einem Shirt drunter (ich habe ein Uni-Shirt aus einem schwarzen, leicht glänzenden Jersey).
Bei dem Kleid überlege ich noch, ob ich die Ausschnittkanten am Hals und den Armen knappkantig absteppen soll. Bisher sind sie einfach nur gebügelt. 









16.12.2012
Weihnachtskleid Sew-Along Teil 4: Ja, so wird das was.

Letzter Feinschliff, juchuh! / Ja, das kann noch fertig werden bis Weihnachten./ Ich bin ein Schnellnäher und hole jetzt alles auf! 


Kleid Nr. 1 ist fertig. Teilziel erreicht. Ich fange dann heute mit Kleid Nr. 2 - Stitch Details, Modell 1 aus Ottobre Woman 5/2012 - an. Die Zeit ist knapp, um erst ein Probemodell aus dem Wollstoff zu nähen. Ich muss also direkt den feinen edelglänzenden Stoff verarbeiten. Die Passe werde ich aber definitiv vorab probe nähen, um ggf. Änderungen vorzunehmen.  Auch dieses Kleid will ich füttern, jedoch nicht die Ärmel. 

Ich habe schon so manches Projekt auf den letzten Drücker realisiert. Bin ich dann ein projektbezogener Last-Minute-Näher? Bis nächsten Sonntag muss ich fertig sein, da ich an Heiligabend vormittags noch arbeite (das erste Mal übrigens in meinem Berufsleben).

Einen Überblick über die anderen Teilnehmerinnen findet ihr hier bei Katharina.

Nachtrag:  
Kleid Nr. 2 "Stitch Details" ist in Arbeit. Ich habe zunächst die Passe aus einem Reststück probegenäht und den rechten Ärmel eingesetzt, die linke Seitennaht nur grob geheftet. Die Anprobe ergab, dass die Abnäher definitiv nicht dort sitzen, wo sie sein sollen, viel zu tief unter der Brust. Die Passe insgesamt war also zu lang. Zunächst habe ich die richtige Abnäherhöhe und Passenlänge ermittelt, indem ich an der linken Schulter die Naht oben so abstecken ließ, dass die Abnäher passten. Danach habe ich die Differenz ausgemessen, diesen Wert am unteren Rand der Passenteile weggenommen und die Abnäher am neuen unteren Rand entsprechend neu eingezeichnet.

9 Kommentare:

Ostenfelder Nähstube hat gesagt…

Na, Du hast Dir ja richtig was vorgenommen. Dieses Kleid ist Dir auf jeden Fall schon sehr gelungen. Das andere Kleid "Stitches Details" habe ich mir im Herbst auch schon mal genäht, ich bin sehr gespannt auf Deine Version.
GLG
Annette

81gradnord hat gesagt…

Wow, da hast du Dir ja ein ordentliches Pensum auferlegt. Kleid Nr.1 ist jedenfalls schonmal gut gelungen.

LG
Steffi

Anonym hat gesagt…

Was für ein Hingucker! Also wenn Du sowas in 'last minute' hinkriegst, alle Achtung!
Kompliment, sehr schön genäht und gebügelt, Stoff und Taschen gefallen mir auch sehr!
Ich freue mich, es am nächsten Termin an dir zu bewundern.

Gutes Gelingen auch fürs Ottobre-Kleid!
Ly

Vera hat gesagt…

Das ist so wunderweihnachtlich schön! Es sitzt perfekt und ich freue mich auf das zweite KLeid und die Fotos in der nächsten Woche!
Liebe Grüße
Vera

sjoe hat gesagt…

tolle Idee mit der Spitze, das macht richtig was her!
ich hoffe, du schaffst auch Kleid Nr. 2 noch!

LG
sjoe

BuxSen hat gesagt…

Wenn ich so lese, was du so alles geschafft hast letzte Woche, werde ich immer optimistischer!
Unter Druck dreh ich erst so richtig auf!
Und Ottobre würde ich auf jeden Fall vorher teste (und sei es nur mit Folie und dann anhalten), ich bin zuerst auch ganz schön auf die Nase gefallen.
LG,
BuxSen

Martina hat gesagt…

Super! Das Kleid ist toll geworden! Das Ottobre-Kleid schaffst Du bestimmt auch noch...ich drück
Dir die Daumen!
Liebste Grüße, Martina

Einklang-Katrin hat gesagt…

das sieht total schön aus! toller schnitt.

lg und bis zum finale

katrin

Frau Neu näht hat gesagt…

Für diesen Schnitt hast du für mein Empfinden eine schöne Stoffkombination gewählt. So wie du schreibst, hast du sicherlich auch den Elan für Kleid Nr. 2. Ich wünsche dir gutes Gelingen.

Kommentar veröffentlichen