Willkommen auf meinem kreativ-besinnlichen Blog
RSS

Sonntag, 22. November 2015

Weihnachtskleid-Sew-Along 2015 - Teil 2


22.11.2015 Teil 2
- Stoff- und Schnittvorstellung
- Hurra, ich habe genau den Stoff gefunden den ich mir vorgestellt habe. Der Schnitt passt auch super dazu.
- Der Stoff ist toll, aber ich nehme doch lieber ein anderes Schnittmuster. Oder doch nicht?
- Was solls, ich kopiere den Schnitt und schneide gleich noch zu.
- Hilfe, der Stoff kommt nicht. Das Schnittmuster gefällt nicht mehr.



Ganz ehrlich: Ich bin noch nicht wesentlich weiter als vor einer Woche! 
 

Im Laufe der Woche habe ich die Schnitte von "Vlieland" und "Ella" rausgezeichnet."Ella" musste ich erst noch zusammenkleben. Bäh, ich mag das eigentlich gar nicht und kaufe lieber ausgedruckte Schnittmuster.

Zunächst "Vlieland" zugeschnitten und genäht mit dem flacheren Halsausschnitt und der Kräuselung. Material für das Probekleid war ein schöner Feinstrick, innen leicht angeflauscht. 


Es wäre sicher ein schönes Bürokleid ... aber ich "versinke/schwimme" darin. Der Ausschnitt ist immer noch sehr tief, insgesamt das Kleid recht weit. Hätte ich vielleicht doch eher die schmalere Variante nähen sollen? Eine Größe kleiner geht nicht, da ich es schon in Gr. S (34/36) und somit in der kleinsten Größe genäht habe. Inzwischen ist das Kleid bereits bei einer Bekannten angekommen, die sich riesig gefreut hat.
Dieser Schnitt wird dann wohl eher nicht in die Kategorie "Weihnachtskleid" kommen, zumindest nicht bei mir.

Der Probestoff für "Ella" reichte leider nicht. Den hatte ich letztes Jahr im Herbst auf dem Stoffmarkt gekauft für ein anderes Kleid, das aber einen ähnlichen Verbrauch hätte wie "Ella". So doll kann der Stoff doch gar nicht eingelaufen sein; ich vermute, man hat mir einfach einen halben Meter zu wenig abgeschnitten (statt 2,3 m nur 1,8 m). Ärgerlich, aber nicht zu ändern. 

Parallel zur noch laufenden Stoffsuche habe ich dann auch noch nach weiteren Schnittalternativen gesucht und diese Schnitte in die engere Wahl aufgenommen:

- Garconne K-051 (hier schon als Tunika genäht) 


- Garconne K-058


Bei den Garconne-Schnitten stellt sich die Frage: Zipfelsaum oder gerader Saum?

- OkiStyle: Körperbetontes Kleid "Jersey" (Schnitt ausgedruckt, muss noch geklebt werden), ich würde jedoch nur einen Stoff verwenden, der Kontrast gefällt mir nicht so gut.



Bzgl. Stoff nehme ich inzwischen Abstand von Glitzer. Glitzer würde supertoll an Weihnachten passen. Aber dann wäre/n das Kleid/die Kleider nicht alltagstauglich. 



Für "Ella" (dieses Kleid will ich definitiv nähen!) habe ich inzwischen einen schönen Jerseystoff online gefunden und bestellt (vielen Dank @ Tanja für die kompetente Hilfe per WhatsApp, sie war gerade in dem Laden), schwarzgrundig mit weißem Muster. Ich hoffe, er kommt in den nächsten Tagen (dann folgt auch das entsprechende Foto).

Für Garconne K-058 bzw. OkiStyle hätte ich dunkelblauen Baumwollstretchjersey mit weißem Kringelmuster da oder alternativ doch Glitzer-Sweat in hellgrau, der fällt sehr weich (beide Stoffe von Lillestoff).









Zum Glück ist noch etwas Zeit, und meine aktuelle Unentschlossenheit wird sich noch legen. Ich möchte nach wie vor zwei Kleider nähen für die drei Weihnachtstage. 
Bis dahin schaue ich auf dem MMM-Blog nach, wie Wiebke und die anderen Teilnehmerinnen voran kommen.

   
  

9 Kommentare:

Frauenoberbekleidung hat gesagt…

Der schlichte Schnitt von Oki Style und dann der Glitzerstoff dazu, das kann ich mir sehr gut vorstellen.
Viele Grüße
Sylvia

Mauaija hat gesagt…

Ich bin auch dafür!
Obwohl die Garconne-Schnitten finde ich auch schön ( mit geradem Saum) :).
LG Ewa

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Antje,
mir gefallen die Zipfelsäume gut, aber auch der OkiStyle Schnitt mit dem Wasserfallkragen, ein bisschen Glitzer geht doch immer...
das untere Kleid erinnert mich ein bisschen an mein Rosa P. Kleid ;-)))
Du nähst Dir gleich zwei Kleider, toll und ich bin gespannt, wofür Du Dich entscheidest...
Hab noch einen schönen Abend mit Gemütlichkeit
Liebe Grüße schickt Dir Traudi

Mirella hat gesagt…

Ich finde den blauen Stoff mit den Kreisen sehr gut und da die Tunika G-051 eine super Passform hat, würde ich für diesen Schnitt tendieren. Mit den Zipfeln das finde ich peppig.
LG Mirella

Naomi {Fräulein Famos} hat gesagt…

Ich würde die beiden Kleider genau so nähen, wie sie auf deinem letzten Foto abgebildet ist. Das OkiStyle-Kleid aus dem Glitzerstoff und einen der Garconne-Schnitte aus dem Kringelstoff, allerdings mit geradem Saum. Zipfel und Kringel finde ich persönlich etwas viel auf einmal.
Liebe Grüße, Naomi

beswingtes Fräulein hat gesagt…

Ich finde das Wasserfallkleid sehr schön, aber ich glaube ich lasse mich da von der schönen Farbe etwas mitreißen.. ich bin gespannt welcher Schnitt am Ende das Rennen macht :)

Tina hat gesagt…

Der Kringelstoff ist ja toll! Den kann ich mir für den Garconneschnitt mit Wasserfallausschnitt sehr gut vorstellen.

Liebe Grüße
Tina

Caroline hat gesagt…

So viele Varianten und tolle Stoffe - da kann ich mich gar nicht entscheiden, was mir am besten gefällt. Ich bin sehr gespannt, wofür du dich entscheidest!
lg Caroline

mo.ni.kate hat gesagt…

Ich wäre für okistyle in glitzer
lg monika

Kommentar veröffentlichen