Willkommen auf meinem kreativ-besinnlichen Blog
RSS

Dienstag, 31. Dezember 2013

2013-17 Zora's dunkle Macht

Die letzten Socken des Jahres 2013 sind gerade noch so am Silvester-Tag fertig geworden. Mal wieder Zora von Regina Satta. Dieses Muster stricke ich sehr gerne.






Gr. 37/38 (4 x 16 = 64 Maschen)
22 Rd. Bündchen (2 re, 2 li)
6 x Rapport
6 Rd. glatt re 1./4. Nadel
Bumerangferse (10/12/10)
7 x Rapport
gerundete Schneckenspitze
Schaftlänge (bis Ferse): 16 cm
Fußlänge (bis Spitze/gesamt): 19 / 23 cm
Material: Ewa's Baumwollelastik (87 % Baumwolle, 13 % Elastik) "Dunkle Macht"
Verbrauch: 80 g
gestrickt mit Nadelspiel KnitPro 2,75 mm 15 cm

Diese Socken bleiben bei mir.

2013-15 Wilde Zora

Diese Zora-Socken entstanden schon im November für das Jahreswechsel-Wichteln der Ravelry-Gruppe von Atelier Zauberelfe.








Gr. 39/40 (4 x 16 = 64 Maschen)
22 Rd. Bündchen (2 re, 2 li)
5 x Rapport
Herzchenferse
7 x Rapport
gerundete Schneckenspitze

Schaftlänge (bis Ferse): 17 cm
Fußlänge (bis Spitze / gesamt): 20,5 cm / 25,0 cm

Material: Atelier Zauberelfe Sockenwolle (75 % Schurwolle Superwash, 25 % Polyamid) "Wilde Elfe lila-pink"
Verbrauch: 70 g
gestrickt mit Nadelspiel KnitPro 2,5 mm 15 cm

Rechtzeitig abgeschickt und angekommen. Mein Wichtelkind konnte pünktlich auspacken. Die Socken passen und gefallen. 


Donnerstag, 26. Dezember 2013

Alles-Dabei-Tasche "Eulen"

Zu Weihnachten war eine Tasche gewünscht, schön bunt sollte sie sein.  Sowohl den tollen Eulenstoff als auch den Punktestoff für's Innenfutter habe ich vom Stofflädchen Knopfloch in Gießen-Allendorf.











Schnitt/Anleitung: Alles-Dabei-Tasche von Farbenmix
Material: Baumwollstoff, Volumenvlies H640, Bundeinlage, Schrägband, Webband, Reißverschluss, KamSnaps

Die Empfängerin hat sich gefreut.

Jersey-Loop

Zwei Jersey-Loops


türkis mit Eulen




blaugraugrün mit Autos

Stoffverbrauch: jeweils 0,5 m bei 140 cm Stoffbreite

Dienstag, 24. Dezember 2013

2013-16 - Weihnachtssocken "Im Kreise der Familie"

Noch ein paar Weihnachtssocken, die heute Abend unter dem Baum ausgepackt wurden.








Gr. 45 (4 x 17 = 68 M)
30 Rd. Bündchen (2 re, 2 li)
3 x Rapport
6 Rd. glatt re 1./4. Nadel
Bumerangferse (11/12/11)
2 x Rapport, 3. Rapport bis R. 23
gerundete Schneckenspitze

Schaftlänge (bis Ferse): 24,5 cm
Fußlänge (bis Spitze/gesamt): 23/28 cm

Verbrauch: 97 g

Material: Atelier Zauberelfe - Sockenwolle (75 % Schurwolle superwash, 25 % Polyamid) 
Muster: Regina Satta - "Im Kreise der Familie"

2013-12+13 - Partner-Socken

Schon im Herbst habe ich diese Partner-Socken gestrickt und nun zu Weihnachten endlich verschenkt.




Material: Atelier Zauberelfe, Sockenwolle (75 % Schurwolle Superwash, 25 % Polyamid) "Ich liebe Jeans"
Muster: Regina Satta - "Im Kreise der Familie"




Gr. 38 (4 x 15 = 60 M)
22 Rd. Bündchen (2 re, 1 li)
2 x Rapport, 3. Rapport bis Rd. 6
6 Rd. glatt rechts 1./4. Nadel
Bumerangferse (10/10/10)
2 x Rapport, 3. Rapport bis Rd. 24
gerundete Schneckenspitze

Schaftlänge (bis Ferse): 16 cm
Fußlänge (bis Spitze/gesamt): 20/24 cm

Verbrauch: 64 g


Gr. 45 (4 x 17 = 68 M)
30 Rd. Bündchen (2 re, 2 li)
2 x Rapport, 3. Rapport bis Rd. 21
6 Rd. glatt rechts 1./4. Nadel
Bumerangferse (11/12/11)
2 x Rapport, 3. Rapport bis R. 14
gerundete Schneckenspitze

Schaftlänge (bis Ferse): 22 cm
Fußlänge (bis Spitze/gesamt): 23/28 cm

Verbrauch: 90 g



Interessant, wie unterschiedlich die Wolle bei den verschiedenen Größen bzw. Maschenzahlen mustert. Es ist wirklich beide Male die gleiche Wolle und das gleiche Muster.

Sonntag, 22. Dezember 2013

Weihnachtskleid-Sew along 2013 - Teil 5 - FINALE !!!


22.12.2013 WKSA Finale
*****Es ist so schön geworden!*****


Ungeschminkt vor dem (noch) ungeschmückten Baum hat mein Mann vorhin die Fotos meiner beiden Weihnachtskleider gemacht.


Trägerkleid Garconne K-044 (Feincord im Hahnentrittmuster) mit Sewaholic-Renfrew Top (Viskosejersey)


Stitch Details (Ottobre Woman 5/2012, Modell 1; aus Kammgarn)

Beide Kleider sind gefüttert. Bewusst schlicht gehalten, nicht zu festlich, so dass ich beide Kleider auch im Büro tragen kann. Da engt nichts ein, ich kann also noch Plätzchen essen (grins).

In dem Trägerkleid mit Shirt fühle ich mich sehr wohl. Dieses Outfit gefällt auch meinem Mann besser als das zweite Kleid. 
Stitch Details hatte ich letztes Jahr schon als Weihnachtskleid genäht und beim diesjährigen Weihnachtskleid noch weitere Änderungen vorgenommen. Die Ärmel passen nun wesentlich besser, auch die Passe. Die Länger ist besser. Allerdings ist der Halsausschnitt noch nicht optimal. Da muss ich wohl nochmals dran, aber nicht bei diesem Kleid, sondern erst beim nächsten.

Nochmals vielen Dank an Katharina für die Organisation dieses Sew-Alongs.

Viele schöne Weihnachtskleider bzw. -Outfits gibt es beim Finale auf dem MeMadeMittwoch-Blog.

Inzwischen ist der Baum geschmückt.
 

Samstag, 21. Dezember 2013

Utensilo und Kirschkernhörnchen

Für Katja von Feendesign habe ich die Utensilo's probe genäht.



Eigentlich hatte ich die Stoffe rausgesucht für Kirschkernhörnchen und habe dann jeweils aus dem Rest die Utensilo's zugeschnitten. Bei dem dunkelroten Set klappte das ganz gut. Der dunkelgrüne Stoff war etwas knapp, so dass ich hier die Größe des  Utensilo's in der Höhe ändern musste.






Material: Baumwollstoffe, Vlieseinlage S320 (Utensilo), je 500 g Kirschkerne (Hörnchen)

Gewonnen!

In der Ravelry-Gruppe von Atelier Zauberelfe nehme ich am Jahreswollabbau-KAL teil. Die Losfee Andrea hat mich ausgelost und Margit hat mir diesen tollen Gewinn geschickt








ein wunderschöner Projektbeutel in meinen Lieblingsfarben - und wie die Stickerei verrät auch noch extra für mich gestickt / genäht!

Vielen lieben Dank, liebe Margit!!!

Parallel zu der Auslosung gab es noch eine Abstimmung der Lieblingsprojekte. Hier konnte ich mit meiner Vitamin-D-Jacke Fritzi-Frizzante punkten und gewann einen Gutschein für den Online-Shop von Atelier Zauberelfe.

Montag, 16. Dezember 2013

Lesekissen

Nach dieser Anleitung habe ich heute Vormittag einen Leseknochen genäht.



Material: IKEA "Rosalie"

Gefüllt ist das Kissen mit der Füllung eines IKEA-Garant-Kissens (50 x 50 cm, 350 g Füllmaterial).

Das Lesekissen ist ein Weihnachtsgeschenk.  

Sonntag, 15. Dezember 2013

Weihnachtskleid-Sew along 2013 - Teil 5


15.12.2013 WKSA Teil 5:
Nur noch der Saum! / Ich könnte hier nochmal nachbessern / Ich bin fertig, zeige aber noch nichts / Ich bin ein Streber und nähe jetzt noch ein Tüdeldü für meine drei Weihnachtskleider.

Heute Nachmittag habe ich noch das Renfrew-Top von Sewaholic genäht. Der schwarze Viskosejersey von Hilco war sehr gut abgelagert.



Somit ist das erste Weihnachts-Outfit komplett


Garconne K-044 in der Trägervariante ohne Ärmel, Cordstoff im Hahnentrittmuster
Sewaholic Renfrew-Top mit Wasserfallkragen, Viskosejersey

Die Stiefel waren am Montag übrigens noch in dem Laden ... passten und durften mit.

Für die nächste Woche nehme ich mir übrigens Weihnachtskleid Nr. 2 vor: Stitch Details aus der Ottobre Woman 5/2012. Das war letztes Jahr auch schon eins meiner beiden Weihnachtskleider


Seinerzeit hatte ich zwei Stoffe gekauft und den festlicheren verarbeitet. Im Nachhinein blöd, denn das Kleid ist zu festlich und fristet ein langweiliges Schrankdasein. Nun will ich aus dem letztjährigen Alternativstoff, einem graublauen Kammgarn, einen neuen Versuch wagen. Es sind nämlich noch einige Änderungen vorzunehmen: die Brustabnäher, Armausschnitte und Ärmel. Wenn ich es schaffe, wäre das gut; wenn nicht, feiere ich trotzdem Weihnachten ... so leer ist mein Kleiderschrank zum Glück nicht. 


Wie weit die anderen sind, sammelt Katharina wieder auf dem MeMadeMittwoch-Blog
Nächste Woche ist dann schon das Finale des diesjährigen Weihnachtskleid-Sew-alongs. 


Samstag, 14. Dezember 2013

Stricktreff-Wichteln

In unserer Stricktreff-Gruppe, die sich immer am 2. Samstag im Monat in Weilburg / Lahn trifft, wird heute gewichtelt.

Für mein Päckchen habe ich genäht


Pyramidenteelichthalter und Untersetzer

Dazu gibt es noch Handcreme, Teebeutel und Schokonikolausi.


Sonntag, 8. Dezember 2013

Weihnachtskleid-Sew along 2013 - Teil 4

 

08.12.2013 WKSA Teil 4:
Uahh, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin megastolz! / Soll ich hier noch eine Borte aufnähen, was meint ihr? / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder?


Eine ziemlich chaotische Woche liegt hinter mir. Immerhin habe ich es geschafft, das Futter zuzuschneiden und zu nähen. Gestern und heute konnte ich dann endlich mal wieder weitermachen. 





Die Fotos ähneln doch sehr denen von letzter Woche ... ich geb's zu ...

Nach der Anprobe Anfang der Woche habe ich den Halsausschnitt abgeändert, vorne um 1,5 cm sowie hinten um 1,0 cm in der Mitte tiefer ausgeschnitten und zu den Trägern hin auslaufen lassen. An der Püppi stehen die Armausschnitte etwas ab, das war bei der Anprobe zum Glück nicht so. Ggf. könnte ich noch die Wiener Nähte im Brustbereich anpassen, aber da wäre fachkundige Hilfe zum Abstecken hilfreich.
Die Träger habe ich heute verstürzt. Jetzt muss ich noch das Futter per Hand innen am nahtverdeckten Reißverschluss annähen. 
Hm, ob sich ein Samtband am Saum gut machen würde? Außerdem überlege ich noch, ob ich die Ausschnittkanten an Hals und Ärmeln absteppe, knappkantig, füßchenbreit?

Insgesamt bin ich zufrieden mit Garconne K-044 als Weihnachtskleid. 

Ein schwarzes Shirt will ich auch noch nähen, Renfrew-Top von Sewaholic - mit Wasserfallkragen.  

Gestern habe ich schöne, schlichte, schwarze Stiefel entdeckt - und nicht gekauft, da ich eigentlich mit Sohnemann auf Tour war. Ich hoffe, die sind morgen noch in dem Laden.

Katharina sammelt den aktuellen Stand der Weihnachts-Outfits. Danke für die Organisation und die Motivation!

Da ich bis jetzt doch gut vorwärts gekommen bin, stellt sich die Überlegung nach einem Zweitkleid. Stitch Details aus der Ottobre Woman 5/2012. Ich hatte es letztes Jahr schon zu Weihnachten genäht und müsste an dem Schnitt nochmals ein paar Änderungen vornehmen. Stoff, Futter und Reißverschluss habe ich da - und nächste Woche habe ich frei. 

Lila Triangeltäschchen

Bereits Mitte November entstanden zwei Triangeltäschchen in lila, die ich inzwischen an zwei Geburtstagskinder geschickt habe.











Material: Baumwollstoffe,  Volumenvlies H630, Endlosreißverschluss

Anfragen zur Anleitung bitte an Cornelia richten. 

Tja, und ich selbst habe noch immer keins :-(

Freitag, 6. Dezember 2013

Elche zu Nikolaus

Mein Mann brauchte zu Nikolaus zwei Geschenke für Kolleginnen. In der "Sabrina Wohnen Nr. 8/2013 - Geschenke zum Nähen" entdeckte ich knuffige Elche und nähte diese beiden Elche.





Die Elche sind aus Baumwollstoff, gefüllt mit Polyesterflocken. Mangels Granulat habe ich Milchreis zum Beschweren verwendet. Die Ohren sind mit Volumenvlies wattiert. Das Geweih habe ich aus dickem Filz zugeschnitten. Als Halstuch dient ein Stoffrest, den ich einfach mit Zickzackstich abgesteppt habe.

Sonntag, 1. Dezember 2013

Weihnachtskleid-Sew along 2013 - Teil 3


01.12.2013 WKSA Teil 3:
Jetzt aber los, erste Nähte sind gemacht!  / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin ein Streber und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid

 
Stand heute Morgen: Der Stoff ist gewaschen und getrocknet. Futter und nahtverdeckten Reißverschluss habe ich auch besorgt. Es kann also eigentlich los gehen ... 

Nach dem Mittagessen habe ich zugeschnitten. Mein Tagesziel habe ich erreicht:





Das Kleid aus Feincord ist genäht, die Schulternähte vorerst nur geheftet, da ich über die Träger das Außenkleid mit dem (noch zu nähenden) Futterkleid verstürze, wie ich hier die Vorgehensweise beschrieben habe. 
Die erste Anprobe steht noch aus ...  

Katharina sammelt heute wieder auf dem MeMadeMittwoch-Blog, wie weit die anderen mit ihren Weihnachts-Outfits sind.  

Nachtrag - Montag, 02.12.2013:
Die erste Anprobe hat ergeben, dass das Kleid relativ gut passt. Hier und da könnte man noch etwas ändern. Der Halsausschnitt ist relativ U-Boot-gerade, ggf. werde ich die Passen etwas tiefer ausschneiden. Futterkleid ist zugeschnitten und wird die Tage genäht. 
Tja, und dann wollte ich doch noch ein neues Shirt für drunter. 

Rocky Mountaineer in Sommerlaune

Bei Ravelry habe ich in der Gruppe von Atelier Zauberelfe am Geburtstagswichteln 2013 teilgenommen. Heute hat mein Geburtstagswichtelkind Geburtstag. Ich habe für Sylke ein Tuch gestrickt.

 










Anleitung: Rocky Mountaineer von Susan Ashcroft / Stitchnerd
Material: Atelier Zauberelfe - High Twist Sheep, Färbung ´"Sommerlaune"
Verbrauch: 191 g

Ich habe mit der Abschlusskante angefangen, als ich gerade am zweiten Knäuel war. Leider habe ich die Größe nicht ausgemessen.

Sonntag, 24. November 2013

Weihnachtskleid-Sew along 2013 - Teil 1 + 2

Uuups ... beinahe hätte ich doch glatt den Weihnachtskleid-Sew along 2013 verpasst!!! Dabei hat es mir im letzten Jahr Spaß gemacht, daran teilzunehmen.



Darum heute mal schnell Teil 1 + 2 zusammengefasst.

17.11.2013 WKSA Teil 1:
Ich bin ein Streber und habe schon alles zusammen gesucht / Ich habe noch überhaupt keinen Plan und sage stattdessen ein Gedicht auf / Ich gucke mal, was die anderen so nähen / Dieser Stoff soll es sein, nur was für ein Schnitt?? / Kleine Rückblende: mein Weihnachtskleid 2012/2011


24.11.2013 WKSA Teil 2:
Jetzt nähe ich doch lieber was die anderen alle nähen / Ich habe mich für mein Traumkleid entschieden / Ich nähe mal lieber erst ein Probemodell / Taddaa, zugeschnitten! / Der Stoff reicht nicht, Hilfe!


Rückblende: 2012 habe ich zwei Kleider genäht. Das Stitch Details aus der Ottobre Woman und ein Garconne-Trägerkleid. Durch den sehr edlen Stoff war das Stitch Details-Kleid nicht alltagstauglich und hängt somit seit Weihnachten ungetragen im Schrank. Das Trägerkleid hatte ich öfters im Büro an. 
Fazit: Das Weihnachtskleid 2013 sollte möglichst büroalltagstauglich sein.
 

Als Mirella im Oktober aus Freiburg diesen Kleidschnitt mitbrachte, war schnell klar, DAS wird mein Weihnachtskleid 2013! Ein paar Tage später entdeckte ich bei Feendesign in Wetzlar einen schönen Stoff, der aber zunächst im Laden bleiben musste, weil ich nicht wusste, wie viel ich benötige. Glück gehabt, beim nächsten Besuch in dem Laden waren noch 2,65 m auf dem Ballen, ich brauche 2,5 m. Logisch, dass ich die 15 cm mehr auch noch genommen habe.
 

Aktueller Zwischenstand: Schnitt ist abgezeichnet, aber noch nicht ausgeschnitten. Und den Stoff muss ich auch noch vorwaschen. Ich denke, im Laufe der Woche werde ich dann zuschneiden. 
Ich werde das Kleid in der ärmellosen Variante nähen und ein schwarzes Shirt darunter tragen. Ggf. nähe ich auch dafür noch das Sewholic Renfrew Top mit Wasserfallkragen. 
Achja, der Stoff ist übrigens ein Feincord. Futterstoff und nahtverdeckten Reißverschluss muss ich noch besorgen. 

Durch die Einleitung zu Teil 2 überlege ich schon den ganzen Nachmittag, ob ich evtl. doch noch ein Probekleid aus dunkelblauem Gabardine nähe; davon hätte ich noch ausreichend im Vorrat, müsste aber auch nochmals gewaschen werden.

Wie weit die anderen Teilnehmerinnen sind, könnt ihr heute (Sonntag) auf dem MeMadeMittwoch-Blog sehen.