Willkommen auf meinem kreativ-besinnlichen Blog
RSS

Donnerstag, 29. Mai 2014

Tunika "Postcards"

Den Viskosejersey habe ich sowohl in Wetzlar im Stoff- und Nähstudio (bekannt als "Blaues Haus") entdeckt als auch in Gießen-Allendorf im Stofflädchen Knopfloch.






Schnitt: "Wind" aus Ottobre Woman 2/2009
Material: Viskosejersey mit Digitaldruck von Hilco

Da ich das Shirt schon vorher genäht habe, wusste ich, dass der Ausschnitt recht hoch ist. Ich habe es vorne etwas tiefer ausgeschnitten und rundum eine Zierlitze (15 % gedehnt) angenäht. 


Um die Motive optimal zu nutzen, habe ich die Teile neu rausgezeichnet und dann in einfacher Stofflage zugeschnitten. Ich finde die Kombination von dem recht einfachen Schnitt mit dem tollen Motivdruckjersey richtig toll. Zu einer schwarzen Jeans sieht es superchic aus.

Montag, 26. Mai 2014

Ein wenig bluna ... ääääh ... BLUNI

Stefanie Kroth suchte Probenäherinnen für ihren neuen Schnitt "BLUNI". Vom ersten Eindruck sehr interessant, da eine ungewohnte Schnittführung. Ich habe mich per Mail beworben und durfte den Schnitt testen. 

Die erste Herausforderung war das Ebook - 30 Seiten ausdrucken, schneiden und aneinander kleben für das Schnittmuster. Beim ersten Ausdruck stimmte die Druckereinstellung nicht, das Probequadrat hatte minimal andere Maße.

Nächstes Problem: HILFE ... welchen Stoff nehme ich??? Ich entschied mich zunächst für einen Crashtaft mit Stickerei ...





... nicht gerade ideal. Der Stoff ist für diesen Schnitt zu steif. Ausbügeln der Nähte nicht möglich.

Ein zweiter Versuch, dieses Mal aus Jersey ...







 ... ups, der Halsausschnitt ist für mich eher gewagt tief. 

Eine dritte BLUNI wird folgen aus Baumwollpopelin, dann mit geändertem Ausschnitt (ja, ich weiß, dass ich dafür auch den Beleg ändern muss). Denn BLUNI hat was ... das ist eine schöne Schlupfbluse mit Pfiff. Ich werde einfach noch ein wenig weiter tüfteln und testen. 
Vielen Dank an Stefanie, dass ich den Schnitt vorab testen durfte. 

Weitere Eindrücke von BLUNI und den anderen Probenäherinnen stellt Stefanie hier vor. Ich war überrascht, dass wir alle uns für die Blusen-Version und nicht für das Kleid entschieden hatten.


Mittwoch, 21. Mai 2014

MeMadeMittwoch 21/2014 - gestern genäht

Hochsommerliche Temperaturen ... und der dringende Wunsch nach luftiger, bürotauglicher Kleidung ... den gestrigen Abend im Nähzimmer verbracht. 


Rock "Uschi" von SO! aus Baumwollpopelin
Shirt "Monolisa" von SO! aus Viskosejersey

Den Rock habe ich im schrägen Fadenlauf zugeschnitten, die Belege jedoch gerade und mit leichter Einlage verstärkt. In einer Seitennaht (links) ist ein nahtverdeckter Reißverschluss eingenäht, für den bequemen Sitz am Beleg ein 2 cm breites Gummi gedehnt mit Zickzack angesteppt. Der Stoff war nicht wirklich blickdicht, daher ist der Rock auch noch gefüttert.
Den Jersey für das Shirt habe ich von einer lieben Freundin zum Geburtstag bekommen. 
Die Schnitte gibt es übrigens sowohl als Papierschnitt als auch als PDF zum Selbstausdrucken und Zusammenkleben. 

Für die heutigen sommerlichen Temperaturen war es prima, morgens noch eine Jerseyjacke drüber. Allerdings darf ich mich mit dem Shirt nicht zu sehr nach vorne beugen, sonst ist der Blick möglich bis zum Bauchnabel.

Mellini sammelt heute die sommerlichen Outfits auf dem MeMadeMittwoch-Blog.


Sonntag, 11. Mai 2014

Muttertagswichteln 2014

In der Ravelry-Gruppe von Atelier Zauberelfe gab es ein Muttertags-Wichteln. Meine Wichtelmama Severine hat mir dieses schöne Päckchen zusammengestellt:


Socken "Ladykracher" von Regina Satta aus Baumwoll-Sockengarn 
Sockenbuch
Maschinenstickgarn
KamSnaps
Maschenmarkierer
Duschgel
Naschi's

Vielen Dank für das schöne Päckchen.



Eyecatcher

Ina ist mein Wichtelkind beim Muttertags-Wichteln in der Zauberelfen-Gruppe bei Ravelry. Ihre Sockenschublade ist schon gut gefüllt. Daher habe ich ihr ein Tuch gestrickt, das sie noch auf ihrer Queue hatte.






Anleitung: Eyecatcher von Suzanne Braun
Material: Atelier Zauberelfe Fine Sheep (100 % Merino) "Am Badesee"
Verbrauch: 190 g
gestrickt mit KnitPro-Nadelset 3,75 mm
Größe: ca. 130 x 80 x 190 cm