Willkommen auf meinem kreativ-besinnlichen Blog
RSS

Donnerstag, 31. Dezember 2015

2015-11 Auberginen

Noch ein Weihnachtsgeschenk ...





Gr. 40: 4 x 16 = 64 M
22 Rd. Bündchen (2 re, 2 li)
4 1/2 x Rapport
Herzchenferse (32 M, 32 R)
6 x Rapport
gerundete Schneckenspitze

Schaftlänge (bis Ferse): 16 cm
Fußlänge (bis Spitze / gesamt): 20,5 cm / 25 cm

Muster: Höhen und Tiefen von Ramona Schellenberger
Material: Fine Merino Socks von Frau Odersocke
Verbrauch: 68 g
 

Freitag, 25. Dezember 2015

Weihnachtsloop

Zu Weihnachten habe ich für die Freundin meines Sohnes diesen Loop gestrickt. Das Muster ist eigentlich für ein Tuch, ich habe den Wiederholungsteil (Rapport) als Loopmuster gestrickt.









Muster: "Heaven & Space" von Martina Behm
Anschlag: 336 M (Maschenzahl muss durch "8" teilbar sein!)
Größe (ohne Baden/Spannen): ca. 120 x 25 cm 

Material: Wollmeise Pure "Neptun Dark"
Verbrauch: 153 g (Restknäuel 11 g)


Der Loop lässt sich prima doppelt um den Hals gewickelt tragen. Weder gebadet, noch gespannt, so dass die Wellenstruktur des Rechts-Links-Musters erhalten bleibt, was ich gerade für einen Loop sehr schön finde. Allerdings zieht das Muster in Höhe und Breite zusammen.

2015-09+10 Delfin-Duo

Für meinen Sohn und seine Freundin habe ich mal wieder Partner-Socken gestrickt aus Fine Merino Socks von Frau Odersocke, in der Färbung "Delphine".



Gr. 45: 4 x 17 = 68 M
30 Rd. Bündchen (2 re, 2 li)
2 x Rapport, 3. Rapport bis Rd. 21
6 Rd. glatt rechts 1./4. Nadel
Bumerangferse (11/12/11)
2 x Rapport, 3. Rapport bis R. 14
gerundete Schneckenspitze
Schaftlänge (bis Ferse): 22 cm
Fußlänge (bis Spitze/gesamt): 23/28 cm 

Muster: "Im Kreise der Familie"
Verbrauch: 87 g



Gr. 38: 4 x 16 = 64 M
22 Rd. Bündchen nach Chart
3 x Rapport
6 Rd. glatt re. 1./4. Nadel
Bumerangferse 10/12/10
4 1/2 x Rapport
1 Rd glatt re
gerundete Schneckenspitze

Schaftlänge (bis Ferse): 16 cm
Fußlänge (bis Spitze/gesamt): 20/24 cm 

Muster: "Schnauzi"
Verbrauch: 68 g

Sonntag, 20. Dezember 2015

Weihnachtskleid-Sew-Along 2015 - Teil 5 - Finale!


20.12.2015 Teil 5
Finale
Fertig! Wir haben es gemeinsam geschafft. Wir haben alles gegeben und sehen einfach umwerfend aus.


Was ... schon der vierte Advent? Schon Finale im Weihnachtskleid-Sew-Along 2015? Mädels, wo ist die Zeit der letzten Wochen geblieben?

Ich habe einige Zeit an der Nähmaschine verbracht. Letzte Woche habe ich bereits zwei fertige Weihnachtskleider gezeigt ... inzwischen gibt es noch ein Drittes!

Im Rückblick: Ich hatte anfangs mit Glitzerstoff geliebäugelt, die Idee wieder verworfen, da wahrscheinlich nicht alltagstauglich fürs Büro. Zudem wurde mir in einigen Kommentaren davon abgeraten, für einen Wasserfallausschnitt/-kragen einen Sweat zu nehmen, zu steif, zu schwer. Zu dem Zeitpunkt war bereits Glitzersweat von Lillestoff in hellgrau bestellt und unterwegs. Ich legte ihn zunächst auf die Seite, da auch der Schnitt Vlieland von Schnittreif, für den ich ihn vorgesehen hatte, mich nicht überzeugt hatte. Aber zum Glück war ja noch Zeit, in Ruhe über alles nachzudenken. Dieser Sweat fällt so schön weich und locker, dass ich es doch wagte, ihn für ein Wasserfallkleid zu verarbeiten. Und da mich der Stoff so begeisterte (bis auf die glitzernden Fusseln im Nähzimmer), kaufte ich ihn auch noch in dunkelblau für ein weiteres Kleid nach Garconne K-051, das nun im Laufe der Woche noch fertig wurde. 
 

So habe ich letztendlich zwei Glitzer-Kleider mit Wasserfall und Zipfelsaum und dann noch eine Ella, bin also für Heiligabend und die beiden Feiertage gut gerüstet. 

Unser Weihnachtsbaum ist noch nicht aufgestellt. Daher haben wir bei grautrübem Wetter das Fotoshooting ohne Baum auf dem Balkon gemacht. 
 
Ella von Pattydoo







Garconne K-051





Garconne K-058



Nina, Wiebke, Katharina und Monika führen gemeinsam durch das Finale des diesjährigen Weihnachtskleid-Sew-Alongs auf dem MMM-Blog und präsentieren wunderschöne Weihnachts-Outfits. 

Sonntag, 13. Dezember 2015

Weihnachtskleid-Sew Along 2015 - Teil 4


13.12.2015 Teil 4
- Fertig. Mit Kleid 1, 2 und 3. Jetzt kann ich noch ein Jäckchen stricken, eine passende Tasche nähen und die letzten Weihnachtskekse backen.
- Puh, ich habe die knifflige Stelle gemeistert und bin wahnsinnig stolz auf mich. Nie hätte ich das gedacht.
- Jetzt aber los. Die letzten Geschenke besorgen, das Weihnachtsmenü planen und natürlich noch das Kleid säumen.




Kniffelig war die Änderung am Wasserfall-Vorderteil des Garconne-Kleids K-058. Meine ursprüngliche Idee kam mir am Schnittteil dann komisch vor. Zum Glück fiel mir dann doch eine Lösung ein, die ich dann auch mutig am Schnitt entsprechend einarbeitete.  

Die Weihnachts-Variante mit Zipfeln aus Glitzer-Sweat von Lillestoff.






Am rückwärtigen Halsausschnitt habe ich Zierlitze (10 % gedehnt) angenäht.



Ich finde, das Kleid passt gut. 





Geändert habe ich schon für das Probekleid die Taillenweite und nun eben die Schulterbreite. Das Probekleid, das ich letzte Woche gezeigt habe, habe ich schon mehrmals im Büro getragen. 

 



Nun zu "ELLA" von Pattydoo ... mir geht bei diesem Kleid dieses Lied durch den Kopf ...

 
Bei "ELLA" habe ich die Taillenweite geändert, jeweils 0,5 cm dazu gegeben und ansonsten an die Schnittführung angeglichen. Der Stoff des Probekleids ist innen etwas flauschig und klebt an der Legging. Ich werde mir wohl noch einen Unterrock nähen, den ich dann ggf. auch zu den anderen Kleidern tragen könnte, falls sich dort auch dieses Problem ergibt.
 

Der Jersey, den ich mir für die "Weihnachts-ELLA" ausgesucht hatte, lud dazu ein, die "Streifen-Variante" zu nähen, also alle Schnittteile nochmals rauszeichnen, die Oberteile direkt gespiegelt doppeln, damit ich alles in einfacher Stofflage zuschneiden kann.


Genäht war ELLA dann erstaunlicherweise relativ schnell. 




Die Grundlinie habe ich gut getroffen beim Zuschnitt. Da die Dreiecke jedoch leicht unregelmäßig sind, konnte ich nicht wirklich die Dreiecke noch beim Zuschnitt genau berücksichtigen.

das vordere Rockteil

 
Seitennaht Oberteil




Zum Schluss hatte ich noch Stoff übrig, den ich zu einem Loop verarbeitet habe.



Und nun? Vielleicht noch ein drittes Weihnachtskleid nähen, quasi je eines für Heiligabend und die beiden Feiertage? Oder sich um diverse Weihnachtsgeschenke kümmern? Mal sehen. 


Wie gut die anderen Weihnachts-Kleid-Schneiderinnen vorankommen, sammelt Katharina auf dem MMM-Blog



Samstag, 12. Dezember 2015

Utensilo-Tasche für Geschenketausch

In unserer Stricktreffgruppe gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Geschenketausch. D.h. jede, die ein Päckchen auf den Gabentisch legt, bekommt auch eins. Man weiß vorher nicht, wer das Päckchen, das man selbst packt, bekommt. Somit kann man natürlich auch nicht auf Vorlieben und Wünsche der Empfängerin eingehen.

In diesem Jahr habe ich eine Utensilo-Tasche genäht, richtig bunt. 



Anleitung: Utensilo-Bag von Josasu
Materialien: Baumwollstoffe von IKEA, Volumenvlies, KamSnaps

Es ist die größere Variante. Da passt einiges rein, selbst ein größeres Handarbeitsprojekt.

Sonntag, 6. Dezember 2015

Weihnachtskleid-Sew-Along 2015 - Teil 3




06.12.2015 Teil 3
- Das Probemodell ist genäht und passt. Jetzt geht es weiter.
- Nichts passt. Der Schnitt nicht zu mir, der Stoff nicht zum Schnitt. Hilfe!!!
- Ach, alles nicht so schlimm. Weihnachten hat 3 Tage, ich nähe jetzt das 2. Kleid.


Zunächst einmal vielen lieben Dank für die vielen konstruktiven Kommentare von euch!

Zu den heutigen o.g. Punkten:
Die ersten beiden Schnitte, die ich vorab probe genäht habe (Vlieland von Schnittreif und das körperbetonte Jerseykleid von OkiStyle), erwiesen sich als Flops. Vlieland zu weit, OkiStyle trotz vorheriger Änderungen am Schnitt zu körperbetont. 



Alle guten Dinge sind drei ... also als dritten Schnitt dann Garconne K-058 probe genäht ... und ... YEAH - es passt!!! OK, der Halsausschnitt ist sehr weit, die Schulternähte recht schmal. Hm, ändern am Rückteil kein Problem, aber vorne mit Wasserfall? Zunächst wollte ich es so lassen, wie es ist, Oberweite ok, ebenso Taille und Hüfte, da trägt nichts auf. 






Dann kam mir gestern Morgen die Idee, wie ich die entsprechende Änderung am Vorderteil machen kann. Wie gut, dass ich das Original-Kleid noch nicht zugeschnitten habe. Diesen Schnitt werde ich dann aus dem hellen Glitzerstoff nähen, mit Zipfeln


 "Ella" von Pattydoo habe ich leider noch nicht probe genäht, das habe ich mir für heute Nachmittag vorgenommen, vorher noch Plätzchen backen. Der Stoff für meine Weihnachts-Ella ist inzwischen da und gefällt mir supi gut. 

 
Ina hatte die Tage die Variante "Ella aus Spitze" vorgestellt. Finde ich auch sehr edel, aber das werde ich zumindest in diesem Jahr nicht realisieren. 

Ende nächster Woche habe ich zwei Tage frei, zumindest an einem soll dann eins der Weihnachtskleider genäht werden.   


Monika führt durch die heutige - dritte - Etappe des Weihnachskleid-Sew-Alongs auf dem MMM-Blog.