Willkommen auf meinem kreativ-besinnlichen Blog
RSS

Mittwoch, 26. März 2014

MeMadeMittwoch 13/2014 ... lässig

Heute war mir nach einem lässigen Outfit


Basic Jeans (Ottobre Woman 5/2007) aus Stretchjeans
Poloshirt (Ottobre Woman 2/2006) aus Stretchjersey
Strickjacke Vitamin-D aus Merinowolle
Halskette von Gabi 

Die Jeans habe ich schon mehrfach aus diversen Stoffen genäht. Das Poloshirt ist zwar neu, aber auch ein tolles Basisteil zum Kombinieren, ebenso die Strickjacke.

Lässige und chice Outfits sammelt heute Wiebke auf dem MeMadeMittwoch-Blog.



Montag, 24. März 2014

2 x Punktejersey

Aus Bio-Punktejersey (Baumwolle / Elasthan) habe ich gleich zwei Shirts genäht:








Schnitt: Poloshirt aus Ottobre Woman 2/2006






Schnitt: Quiala von Farbenmix

Freitag, 21. März 2014

2014-05 Etherische Zora's

Ich stricke sehr gerne dieses Muster von Regina Satta, dieses Mal für Margit, die mir die Wolle schon vor 3 Monaten zugeschickt hatte.





Gr. 40 (4 x 16 = 64 M)
22 Rd Bündchen (2 re, 2 li)
5 x Rapport
Herzchenferse
7 x Rapport + 2 Rd.
gerundete Schneckenspitze

Schaftlänge (bis Ferse): 16 cm
Fußlänge (bis Spitze/gesamt): 20,5 cm / 25 cm


Anleitung: Zora von Regina Satta
Material: Etherische Öle und Mehr - Sockenwolle 4-fach handgefärbt (75 % Schurwolle superwash, 25 %  Polyamid)
Verbrauch: 66 g
gestrickt mit KnitPro Nadelspiel 2,5 mm 15 cm 

Die Socken sind inzwischen auf die Reise gegangen. Ich hoffe, sie passen und gefallen. 

Mittwoch, 19. März 2014

MeMadeMittwoch 2014-12 mit neuem Outfit

Ende letzter Woche bzw. am Wochenende entstanden ein neuer Rock und ein Shirt, die ich heute zusammen im Büro getragen habe. 


Rock "Norma" (Ottobre Woman 5/2010) aus Stretchjeans
Wasserfallraffshirt "Lola" (SO!) aus Viskosejersey

Selbstgenähte Outfits für die Übergangszeit und die ersten schönen Frühlingstage auf dem MeMadeMittwoch-Blog.


Sonntag, 16. März 2014

Lola - die 3.

Nach den Änderungen der Schultern, die ich bei dem zweiten Shirt nach diesem Schnitt vorgenommen hatte, entstand nun noch ein drittes Shirt.



Schnitt: Wasserfallraffshirt "Lola" von SO!
Material: Viskosejersey

Den Jersey hat Karin im Nähzentrum Kurz in Freudenstadt entdeckt und für mich besorgt. Eine supertolle Qualität, Farben und Muster gefallen mir sehr gut.

Das Shirt sieht nicht nur gut zu Hosen aus, sondern passt auch prima zum Rock.

Freitag, 14. März 2014

Jeans-Norma

Anfang des Jahres habe ich meinen ersten Norma-Rock genäht und trage ihn sehr gerne. Es musste also noch ein weiterer her.








Schnitt: "Norma" (Ottobre Woman 5/2010)

Material: Stretchjeans, Venezia-Futter, nahtverdeckter RV

Ein schlichter Rock, der sich vielseitig kombinieren lässt, zudem sehr bequem ist. Den nahtverdeckten Reißverschluss habe ich wieder in der linken Seitennaht eingenäht, dafür in der rückwärtigen Mitte die Teile im Stoffbruch zugeschnitten.

Donnerstag, 13. März 2014

Wasserfallraffshirt LOLA - 2

Bereits im Herbst habe ich mir ein Wasserfallraffshirt LOLA nach dem Schnitt von SO! genäht. Der Schnitt hat überzogene Schultern, was mir beim Tragen nicht so gut gefiel. Als ich nun ein weiteres Shirt nach diesem Schnitt nähen wollte, habe ich die Designerin angeschrieben und gefragt, ob sie mir Tipps geben kann, wie ich die Schultern schmaler mache und dadurch die Ärmelansatznaht höher kommt. Sie hat mir sehr schnell und kompetent geholfen, so dass ich mich mutig an die Änderungen wagte und nun dieses Shirt präsentieren kann.


Schnitt: LOLA von SO! 
Material: Viskosejersey (vor 2-3 Jahren auf dem Stoffmarkt gekauft)

Ich finde das Armloch etwas knapp. Mal sehen, ob ich das auch noch ändere. Ansonsten ein sehr bequemes und pfiffiges Shirt. Die Ärmelansatznaht und Schultern sind jetzt auf jeden Fall viel besser. 
Vielen Dank an Stefanie Kroth für die tolle und  kompetente Unterstützung!

Den Schnitt gibt es übrigens wahlweise als Papierschnitt oder als Ebook/PDF zum Selberausdrucken (wer gerne seitenweise A4 aneinander klebt ... ich nicht!)

Montag, 10. März 2014

Geburtstagspäckchen

Im Laufe der letzten Woche trudelten einige Päckchen hier ein, die ich natürlich zunächst alle brav bis zum Sonntag auf die Seite räumte. Es haben so viele liebe Menschen an mich gedacht und mir mit ihrer Post Freude bereitet:



Alexandra war mein Geburtstagswichtel in der Ravelry-Zauberelfen-Gruppe: Socken, Lieblingstee, Ferrero-Küsschen, Duschgel und genialerweise Stylefix, außerdem noch Webband und Maschenmarkierer.


Andrea schickte das geniale London-Puzzle, Kaffeepads, Meeresseife, Wollpflegemittel und Maschenmarkierer.



Brigitte und Sarah überraschten mich mit den Regina-Satta-Sockenbuch, einem Strang schöne Merinowolle, Duschgel und Lieblingstee.



Gabi hat einen schönen Loop gestrickt,  dazu noch Regia-Baumwoll-Sockenwolle, Nadelmaß, Nadelspielhalter Maschenmarkierer und Nostalgie-Nadeldose.



Karin trumpfte auf mit der tollen Jersey-Jacke (sie hatte mich vorher gefragt, was sie mir denn nähen könnte; zunächst wusste ich nichts und traute mich auch nicht so ganz, diese Jacke zu wünschen, dann war ich überrascht, als sie diesen Vorschlag dann doch sofort aufnahm). Dazu packte sie noch einen Strang Wolle, Lieblingstee, herrlich duftende Seife und ein Buch. 

 
Martina schickte eine wunderschöne Kette und ein Huhn mit Maßband (cm/inch) drin.



Melanie überraschte mich mit einem Paar Socken (selbst gefärbt, einfach genial!), die sie schon ins Rosenmontagswichtelpäckchen gelegt hatte. Pünktlich am Geburtstag kam dann über Ravelry noch die Strickanleitung für die Henni-Jacke. 




Mirella strickte mir ein paar tolle Handstulpen und legte noch feine Schoki dazu.


Sabine legte mir über Ravelry die Anleitung für den Pull-me-over ins Postfach.


Sabine2 sorgte für Nachschub an Stickgarn.


Sylvia schenkte mir per Ravelry die Anleitung für das Miss-Winkle-Tuch. 

Vielen Dank euch allen für die liebevoll gepackten Päckchen und die Freude, die ihr mir damit bereitet habt!
Außerdem erreichten mich noch viele Mails, Ecards, Anrufe, SMS/WhatsApp-Nachrichten mit Glückwünschen. Auch hierfür vielen lieben Dank.

Lesekissen - Ornamente in türkis

Dieses Lesekissen habe ich für eine junge Dame zum Geburtstag genäht.



Material: Baumwollstoff von Tante Ema, Kissenfüllung von IKEA

Sonntag, 9. März 2014

2014-04 Geburtstagssocken

Die Geburtstagssocken sind schon eine Weile fertig, werden aber erst heute ausgepackt.



Gr. 40 (4 x 16 = 64 M)
22 Rd Bündchen (2 re, 2 li)
2 x Musterrapport
Herzchenferse (32 M, 32 R)
2 x Musterrapport, 3. Rapport bis R. 17
gerundete Schneckenspitze

Schaftlänge (bis Ferse): 16 cm
Fußlänge (bis Spitze/gesamt): 20,5 cm / 25 cm


Material:  ONline Supersocke 4-fach Bambus-Color (50 % Schurwolle superwash, 25 % Polyamid, 25 % Bambus), Farbe 1570
Verbrauch: 68 g
gestrickt mit KnitPro Nadelspiel 2,5 mm 15 cm

Damit die Socken vom Farbrapport her gleich sind, musste ich nach dem ersten Socken einen knappen Farbrapport abwickeln.
Leider hatte ich beim zweiten Socken mitten in der Ferse einen Knoten in der Wolle, wodurch der Farbverlauf gestört war. Ich habe dann wieder einen knappen Farbrapport abgewickelt (entspricht ca. 6 cm Schaftmuster!), ein paar Reihen rückwärts gestrickt zum Farbwechsel und dann per Russian Join den richtigen Farbverlauf wieder angeschlossen.

Samstag, 8. März 2014

Mont Blanc - Vitamin-D-Jacke

Meine zweite Vitamin-D-Jacke wurde zu einem Strickprojekt, das zwischenzeitlich mal 2 Monate komplett ruhte, ohne dass ich auch nur eine einzige Masche daran gestrickt habe. Nach diversen Socken- und Tuch-Projekten ist nun auch diese Jacke endlich fertig geworden.

Insgesamt habe ich, um die nicht optimal passende Maschenprobe auszugleichen, wieder die gleichen Änderungen vorgenommen wie bei der ersten Jacke:
  • zwischen den Umschlag-Zunahmereihen (Lochmuster) jeweils 2 Zwischenreihen mehr, sowohl im oberen Bereich als auch im unteren Bereich
  • vor und nach den verkürzten Reihen jeweils 5 statt 3 Reihen
  • im unteren Bereich 5 x Rapport mit Umschlag-Zunahmereihen (statt 4 x)
  • Ärmel verlängert




In der Farbe “Mont Blanc” (Wollmeise Pure) ein wahres Kombi-Talent. Die Farbe ähnelt im Original einem "gletschergrau mit einem Hauch türkis".
Verbrauch: 376 g
gestrickt mit KnitPro 3,25 (verschiedene Seillängen)


Mit dem ersten Strang habe ich die obere Passe gestrickt und die Ärmelmaschen still gelegt, dann abwechselnd mit einem zweiten Strang jeweils 2 Reihen, bis der erste quasi aufgebraucht war und ich den unteren Bereich dann mit dem zweiten fertig gestrickt habe. Für die Ärmel habe ich dann den dritten Strang/Knäuel angefangen.

Schutzengel & Trostente

Wenn es einem gerade mal nicht so gut geht, ist es gut zu wissen, dass es Menschen gibt, die an einen denken und für einen da sind. Als greifbares Zeichen dafür habe ich vorgestern Abend spontan dieses Set in-the-hoop gestickt.


Schutzengel von Sima, gefüllt mit Polyesterflocken


Ente mit Herz aus der Serie "Alle meine Entchen", gefüllt mit Dinkelgranulat


Gestern verschickt, heute angekommen und der Empfängerin eine kleine Freude in dieser schwierigen Zeit bereitet.

Dienstag, 4. März 2014

Mugrug + Piratenente

Für ein Geschenkepäckchen ist dieses Set entstanden


Mugrug + Piratenente


Mugrug in-the-hoop von Stickbaer.de, kombiniert mit einem Motiv (Tasse und Wollknäuel) von Embroidery Library


Piratenente, gefüllt mit Dinkelgranulat

Neptun's Trillian

Anfang Januar habe ich im Onlineshop von Wollmeise tatsächlich einen Strang Pure Neptun ergattert. Kaum angeflogen, habe ich die Meise schon gewickelt und angestrickt.








Anleitung: "Trillian" von Martina Behm
Seitenlängen: 200 x 130 x 100 cm (nach dem Baden, Spannen und Trocknen)
Verbrauch: 153 g

Das Tuch ist mein Rosenmontags-Wichtel-Geschenk für Sabine, passend zu ihrer Vitamin-D-Jacke, die sie aus der gleichen Wolle strickt. 

2014-03 Überraschungssocken

Für Margit habe ich ein Paar Überraschungssocken gestrickt.



Muster/Anleitung: Im Kreise der Familie von Regina Satta
Material: Sockenwolle Tweed von Etherische Öle 
gestrickt mit KnitPro Nadelspiel 2,5 mm 15 cm

Gr. 40 (4 x 16 = 64 M)
22 Rd. Bündchen (2 re, 2 li)
2 x Musterrapport
Herzchenferse (32 M / 32 R)
2 x Musterrapport, 3. Rapport bis R 12
gerundete Schneckenspitze

Schaftlänge (bis Ferse): 16,5 cm
Fußlänge (bis Spitze/gesamt): 20,5 / 25 cm

Verbrauch: 74 g

Montag, 3. März 2014

Rosenmontags-Wichteln

In der Ravelry-Gruppe "Strickfroesche" habe ich am Rosenmontags-Wichteln teilgenommen und dieses schöne Päckchen von Melanie bekommen.





Tuch aus Zauberelfen-Lace
Buch von meiner Amazon-Wunschliste
Baumwollstoff
Maschenmarkierer

Vielen lieben Dank!

Sonntag, 2. März 2014

Geburtstags-Kombi: Tunika und Shirt

Für meine Nichte habe ich zum 9. Geburtstag eine Kombination aus einer älteren Ottobre Design (6/2007) genäht.

 
Tunika, Modell 33












Shirt, Modell 34









Beide Teile aus Bio-Jersey (Baumwolle-Elasthan), Stofflädchen Knopfloch - Danke an Ilona für die kompetente, konstruktive und kreative Beratung!
Hotfix-Applikation von Malu-Design bei Dawanda.
Satinband.

Die Streifen am Halsausschnitt sowie den Säumen des Shirts habe ich aus dem Stoff der Tunika genäht und doppelt (links auf links) angenäht. 

Nachdem ich die Kombination heute Nachmittag übergeben habe, wurde sie gleich anprobiert und anbehalten.